• // OSC-IF. Open Simulation Concept

    Im gemeinsamen Lösungsansatz haben die Firmen eurosimtec und Osimco Systems das eingesetzte OSC um die Funktionalität eines Integration Frameworks (OSC-IF) erweitert.

Hardwaremerkmale

Im OSC - Open Simulation Concept - realisiert die Osimco Systems ein breites Portfolio hochwertiger Hardware-Komponenten. Dieses Portfolio umfasst präzise Nachbauten moderner Cockpitinstrumente und Cockpitbedienelemente ebenso wie die Entwicklung und Fertigung vollständiger mechanischer Strukturen und spezialisierter Elektronikeinheiten.

In diesem Kontext stellt das OSC die Basissystemarchitektur und somit die Vorgabe bzgl. der Interface-Standardisierung dar. OSC - Open Simulation Concept - bedeutet: alle Komponenten sind untereinander interoperabel (z.B. über CANopen), einfach austauschbar (Plug & Play), zuverlässig und weitestgehend wartungsfrei. Ebenso können Komponenten von anderen Herstellern integriert werden.

Als Schnittstelle zu den Komponenten der Simulationssoftware nutzt das OSC verschiedene offene und modulare Interface-Techniken, die durch den Partner eurosimtec entwickelt und betreut werden.

Anbindung

Über das OSC – Integration Framework schafft die eurosimtec eine umfassende Integrationsmöglichkeit für zahlreiche Simulationswerkzeuge, aber auch speziell und einzigartig für Lösungen aus dem Serious Gaming Markt. Hier ist besonders die Serious Gaming Engine VBS3 von Bohemia Interactive Simulations zu nennen, die als anerkannte Ausbildungs- und Trainingssoftware bei militärischen Kunden weltweit genutzt wird.

Über das OSC - Integration Framework verbindet sich VBS3 in einheitlicher Weise mit dem gesamten Produktportfolio der Osimco Systems. Hieraus entsteht eine große Bandbreite möglicher zukünftiger Ausbildungssimulatoren

Fazit

Mit dem OSC - Open Simulation Concept - schaffen Osimco Systems und eurosimtec eine Partnerschaft, die zu einer wesentlich effizienteren Integration auch komplexer Systemlösungen führen wird.

Als besonderes Alleinstellungsmerkmal wird eurosimtec zudem die weitwinklige Systemintegration der beständig wichtiger werdenden Serious Gaming Lösungen ermöglichen.

Download

Downloaden Sie die aktuelle Broschüre.

Broschüre liegt im .pdf Format vor.


OSC-IF

The Open Simulation Concept Integration Framework

Im gemeinsamen Lösungsansatz haben die Firmen eurosimtec und Osimco Systems das eingesetzte OSC um die Funktionalität eines Integration Frameworks (OSC-IF) erweitert. 

Hintergrund dieses Ansatzes ist unsere Überzeugung, dass die Fähigkeiten von Modellbildung, Simulation und Visualisierung nur selten als reine Software-Lösungen zur vollen Entfaltung kommen. Vielmehr erfordern die verschiedenen Anwendungsfelder, von der Konzeptentwicklung über das Systemdesign bis zum Training die Integration der Simulations- und Visualisierungstechnologien mit verschiedensten Hardwarekomponenten und Systeminfrastrukturen.

Ob im weiten Spektrum der Flug-, Fahr- oder Systemhandhabungssimulatoren oder als Mock-Up – an die funktionale wie technische Integration von Simulationssoftware und Hardwarekomponenten sind zahlreiche Anforderungen zu stellen.

Effizient, flexibel und einfach – das sind wesentliche Integrationszielsetzungen, welche gleichbedeutend mit dem Erfordernis nach hochgradig standardisierten und an marktverfügbarer Technologie ausgerichteten Lösungen genannt werden können.

Das OSC - Open Simulation Concept verbindet das aktuelle wie zukünftige Hardware-Produktportfolio der Osimco Systems und die Simulations- und Visualisierungstechnologien der eurosimtec zu einem effizienten integralen Ganzem.

Integration Framework

Über das durch eurosimtec und Osimco Systems gemeinsam definierte OSC - Integration Framework (OSC-IF) verbinden sich die beiden Integrationsebenen Hardware und Simulationssoftware vollständig.

Zudem bietet das OSC - Integration Framework ein umfassendes Integrations- und Testmanagement, welches in allen Aspekten der Gesamtsystemrealisierung bisher ungekannte Unterstützung liefert.

Ihre Vorteile

Für unsere Kunden bringt das OSC - Open Simulation Concept - die folgenden Vorteile:

  • die vollständige Integration der neuen Serious Gaming Technologien in Hardwarebasierte Test- und Ausbildungssysteme
  • eine effiziente und somit wirtschaftliche Systemintegration
  • die deutliche Reduktion der Projektlaufzeit und Risiken
  • die Erhöhung von Standardisierung, Modularität und Interoperabilität
  • eine deutliche Kostenreduktion bei Projektrealisierung und im Lebenszyklus

eurosimtec.

Where to find us

eurosimtec GmbH Mündelheimer Weg 37 40472 Düsseldorf Germany   Phone / Fax +49 (0) 211 30 18 56-0 +49 (0) 211 30 18 56-29   Mail info@eurosimtec.de

Contact

Get in touch

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.